Faszienyoga

#bouncen #federn #aufspannen #stark #stabil #weich #schmelzen

Yoga eignet sich hervorragend, um den Faszien mehr Aufmerksamkeit zu schenken und das Bindegewebe nicht nur zu benutzen, sondern auch zu trainieren und von Verklebungen zu befreien. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Programm, das einerseits mit Tools arbeitet und andererseits klassische Yogaübungen mit neuen Perspektiven verbindet. So entsteht eine durchaus sportliche Mischung mit kräftigenden, stabilisierenden, federnden und dehnenden Aspekten sowie Atem- und Entspannungstechniken.

Durch die Faszien und die in ihnen befindlichen unendlich vielen Nervenenden ist es uns möglich, unseren Körper zu spüren. Diese Fähigkeit der Körperwahrnehmung wird durch Yoga gestärkt und die Beweglichkeit verbessert. Fließende Bewegungen werden kombiniert mit statischen Asanas, federnde und sogar hüpfende Übungen mit zart schmelzenden Dehnungen verbunden. Der Fokus auf den Atem, die Konzentration auf den eigenen Körper und der Rückzug der Sinne darf bei keiner Yogastunde fehlen und ist selbstverständlich auch hier mit dabei.

Ein abwechslungsreiches und buntes Programm, das Freude bringt und dem Körper gut tut!

Bei Interesse melde dich bitte über Telefon oder E-Mail bei mir für einen der aktuellen Kurse an. Alle weiteren Informationen bekommst du dann per E-Mail. Ich freu mich auf dich!